IG Metall Erfurt und Nordhausen
http://www.igmetall-erfurt-nordhausen.de/aktuelles/seite/3/
18.10.2017, 18:10 Uhr

Meldungen

Infomobil machte zum Schichtwechsel halt bei MDC in Kölleda

IG Metall fordert Rentenwende

  • 17.08.2017
  • Aktuelles, Politik

Kölleda. Die IG Metall hat mit ihrem Infomobil am Donnerstag, den 17. August die Beschäftigten bei MDC informiert. Ein Leben lang hart arbeiten und am Ende eine Rente die zum Leben nicht reicht. Da kommen für viele Beschäftigte Fragen auf: „Bekommt jeder, was er verdient?“, „Im Alter versorgt oder besorgt? und „Wem gehört meine Zeit?"

mehr...

Treffen zur Zukunft von SolarWorld im Wirtschaftsministerium

Minister Tiefensee: Investor muss schnell Klarheit über Geschäftsmodell und Unternehmenskonzept schaffen / Enttäuschung über geringe Zahl erhaltener Arbeitsplätze

  • 08.08.2017
  • Aktuelles, Politik

Im Thüringer Wirtschaftsministerium hat am 8. August ein Treffen zur Zukunft des insolventen Solarherstellers SolarWorld am Standort Arnstadt stattgefunden. An dem Gespräch nahmen neben Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee der 2. Bevollmächtigte der IG Metall Erfurt, Kirsten Joachim Breuer, sowie die Arnstädter Betriebsräte des Unternehmens, darunter der Betriebsratsvorsitzende Joachim Götz, teil.

mehr...

Solarworld Arnstadt – Interessenausgleich und Sozialplan abgeschlossen, Transfergesellschaft steht

IG Metall bezweifelt Konzept zur Fortführung

  • 04.08.2017
  • Aktuelles, Presse

Arnstadt. Die Betriebsräte der drei Solarworld-Standorte haben heute einen Interessenausgleich und Sozialplan abgeschlossen. Diese regeln den Verbleib von Rumpfmannschaften in den Standorten und sollen dadurch einen Neustart ermöglichen. In Arnstadt sollen vorerst weniger als 200 Arbeitsplätze bleiben.

mehr...

Jugendwerbemonate

Kennenlerntage läuten das neue Ausbildungsjahr ein

  • 01.08.2017
  • Aktuelles, Jugend

Vom 24. bis 26. Juli, kurz vor Ausbildungsstart, haben sich mehr als 20 Jugendliche im KiEZ Ferienpark Feuerkuppe zu den von der IG Metall Jugend Erfurt und Nordhausen organisierten Kennenlerntagen getroffen.

mehr...

Solarworld Arnstadt: Freistellung abgewendet – Perspektive nur für einen zu kleinen Teil der Beschäftigten

Die IG Metall begrüßt den angekündigten Einstieg eines Investors und kritisiert die geringe Zahl an vorerst erhaltenen Arbeitsplätzen

  • 26.07.2017
  • Aktuelles, Presse

Arnstadt. In der heutigen Belegschaftsversammlung bei der Solarworld Industries Thüringen hat Insolvenzverwalter Horst Piepenburg durch einen Sprecher ankündigen lassen, dass von zuletzt etwas mehr als 700 Beschäftigten nur etwa jeder Vierte seinen Arbeitsplatz behalte. Wörtlich sagte er, dass von den circa 1.650 Beschäftigten an den Standorten Arnstadt und Freiberg mit dem Einstieg eines Investors ab dem 15. August 2017 450 Kolleginnen und Kollegen an beiden Standorten weiter beschäftigt werden könnten.

mehr...


Drucken Drucken