IG Metall Erfurt und Nordhausen
http://www.igmetall-erfurt-nordhausen.de/aktuelles/seite/12/
22.10.2018, 23:10 Uhr

Meldungen

Siemens Generatorenwerk Erfurt

Beschäftigte umschließen ihr Werk mit einer symbolischen Menschenkette

  • 06.12.2017
  • Aktuelles, Politik

Am heutigen Mittwoch, dem 06. Dezember zogen die Beschäftigten des Siemens Generatorenwerks wiederholt aus einer Betriebsversammlung heraus vor das Werkstor. Aus über 400 Arbeitsanzügen wurde eine „dauerhafte“ symbolische Menschenkette um das Werksgelände gebildet. Die Arbeitsjacken der Kolleginnen und Kollegen gehen dabei „Hand in Hand“. Deren Hosen stehen für die Standhaftigkeit der Menschen bei und um das Siemens-Werk.

mehr...

Siemens: Protest gegen Kahlschlag nimmt Fahrt auf

Beschäftigte des Erfurter Siemens Generatorenwerks tragen den Protest in die Bundeshauptstadt

  • 23.11.2017
  • Aktuelles, Politik

Am Donnerstag, den 23. November 2017 haben über 2.500 Beschäftigten aus den Siemenswerken in Deutschland am Rande der IG Metall - Betriebsrätekonferenz in Berlin klargestellt, dass sie die Pläne der Konzernleitung nicht widerspruchslos hinnehmen werden.

mehr...

Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie Thüringen 2018

Ohne Annäherung: Auch die erste Tarifverhandlung für die Metall- und Elektroindustrie in Thüringen endete ergebnislos

  • 23.11.2017
  • Aktuelles, Tarif

Arnstadt. Jörg Köhlinger, Verhandlungsführer für die IG Metall, ist enttäuscht über den Verlauf der ersten Tarifverhandlung für die Metall- und Elektroindustrie Thüringen: »Die Thüringer Arbeitgeber haben die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Sie haben heute die begründeten Ansprüche der Arbeitnehmer an eine bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Leben rundweg abgelehnt und kein Angebot für eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen vorgelegt«.

mehr...

in eigener Sache:

Stellungnahme der IG Metall zum Auftreten der AfD am gestrigen Tag in Erfurt

  • 22.11.2017
  • Aktuelles, Presse

Frankfurt am Main / Erfurt. Am gestrigen Mittwoch haben 1.200 Menschen in Erfurt mit einem eindrucksvollen Schweigemarsch gegen die Bedrohung der Arbeitsplätze im Siemens-Generatorenwerk Erfurt demonstriert. Gegen den Willen der Anmelder und gegen die Interessenlage der Siemens-Beschäftigten haben sich auch AfD-Politiker medienwirksam mit Symbolen ihrer Partei unter die Demonstranten gemischt. Davon existieren zahlreiche Fotos im Internet.

mehr...

Schweigemarsch und Kundgebung der Erfurter Siemens-Beschäftigten

Demonstration zeigt Entschlossenheit der Beschäftigten und Solidarität von Seiten der Politik

  • 21.11.2017
  • Aktuelles, Politik

Am heutigen Dienstag, den 21. November haben die Beschäftigten des Siemens-Generatorenwerks Erfurt mit einem sehr beindruckenden Signal in Form eines Schweigemarsches gegen den beabsichtigten Personalkahlschlag des Konzernvorstands protestiert. Unterstützt wurden sie von Seiten der Landesregierung, den demokratischen Landtagsfraktionen und auch von Seiten der Landeshauptstadt durch eine breite Welle der Solidarität. An dem Schweigemarsch beteiligten sich über 1.200 Menschen.

mehr...


Drucken Drucken